Erfolgsgeschichte mit besten Zukunftsaussichten

Seit der Gründung am 2. Juli 2002 hat sich stahlotec vom Zwei-Mann-Betrieb zum Spezialisten für die Verarbeitung und Bearbeitung von Edelstahl, Stahl, Aluminium und Kupfer entwickelt.

Lernen Sie die Meilensteine unserer Unternehmensgeschichte kennen!


2002
Christian Neyer und Jens Hömske gründen stahlotec. Der Geländerbau steht zunächst im Fokus.

2004
Schon zwei Jahre später wird das Firmengelände von 100 auf 250 m² erweitert. Die ersten Mitarbeiter werden eingestellt.

Kauf der ersten CNC-Bearbeitungsmaschine.

Ende 2007
Ende 2007 zieht stahlotec nach Osnabrück. Im Zuge dessen wächst die Produktionsfläche auf die heutige Größe von 1.600 m² an.

2012
stahlotec fertigt mit 38 Mitarbeitern und fünf Auszubildenden. Die Schwerpunkte liegen auf der Serienschweißerei, der Zerspanung, dem Stahl- und Geländerbau sowie dem Anlagenbau und der Kupferverarbeitung.

2013
Eine neue Roboteranlage wird angeschafft. Sie ermöglicht die Verarbeitung von Werkstücken von bis zu 3 Tonnen.

2017
Der zweite Firmen Standort in Hagen a.T.W. im Landkreis Osnabrück wird gekauft und Stück für Stück für die Produktion vorbereitet. Insgesamt verfügt der neue Standort über 7500 m² Produktionshallenfläche auf 52000 m² Grundstücksfläche.